siggipix - siggiwalx - Sigrid Müller - Wandern im Sauerland, Westerwald, Eifel, Mosel, Rhein, Siegen-Wittgenstein, Ostwestfalen, Traumpfade, Traumschleifen, Lahn-Dill-Bergland, Ederbergland, Burgwald
 
 



Neuigkeiten





28.03.2019:

Wir waren an der Mosel und haben das Traumpfädchen "Moseltraum" erkundet. Da die Strecke mit knapp 4 km selbst für mich etwas kurz ist, haben wir sie über den Weinlehrpfad verlängert und noch einen Abstecher zur Blumslay gemacht.












16.03.2019:


Sturm/Orkan Eberhard ist am letzten Wochenende durchgezogen und es besteht derzeit eine Empfehlung, Wälder zu meiden. Wo also wandern? Im Sauerland ohne Waldanteil sehr schwierig... Da wir letztes Jahr nach Orkan Friederike schon vor demselben Problem standen, habe ich einmal angefangen, Strecken mit möglichst wenig Waldanteil auf einer gesonderten Seite zu sammeln. Diese bietet zwar keine Garantie für's Durchkommen und ersetzt im Zweifelsfall auch nicht die Nachfrage bei den örtlichen Tourismusbüros, aber vielleicht findet der ein oder andere hier eine Anregung für die nächsten Tage












11.03.2019:


Milchenbach, Saalhausen und Elspe gehören zu Lennestadt im Kreis Olpe. Um all diese schönen kleinen Ortschaften habe ich heute jeweils eine neue Strecke für euch. Mit einem Klick auf den Ausblick über Milchenbach geht es zur Übersicht. Die ersten drei Strecken sind neu!












08.03.2019:


Heute gibt es zunächst was Neues aus dem Märkischen Sauerland. Eine neue Strecke von Balve zur Kreuzeiche, den Antoniusweg bei Eisborn und eine Runde um den Ebberg mit Aussichtsturm, ebenfalls in Eisborn, könnt ihr euch nun anschauen. Klickt auf's Bild für die Touren-Übersicht. Die ersten drei Strecken sind neu.







Und vor ein paar Wochen waren wir mal wieder am Edersee unterwegs. Dieses Mal ging es in Hemfurth los, über die Sperrmauer und am Urwaldsteig weiter zum Kraftwerk, von dort dann zurück zum Startpunkt. Die Strecke ist kein ausgewiesener Rundweg und hat daher auch etwas mehr Anteil an festen Wegen. Schön war es trotzdem und das Wetter war einfach perfekt!












03.03.2019:


Mit dem heutigen Update geht es genau dort weiter, wo das alte aufgehört hat: Im Sorpetal.

Von Rellmecke aus wanderten wir einen Teil des Sorpetal-Rundwegs und dann auf dem A1 unterhalb des Zwergbergs zurück. Die Strecke bietet das Sorpetal, wie ich es kenne und mag: Viele Schotterwege, wenig Pfade, aber tolle Landschaft mit schönen Aussichten zwischendurch. Auch gut geeignet bei nicht so tollem Wetter. Festes Schuhwerk ist aber trotzdem Pflicht! Vor allem gute Imprägnierung ;)












08.02.2019:


Das Sorpetal bei Schmallenberg hat sich mittlerweile zu einer meiner Lieblings-Gegenden im Sauerland entwickelt. Die Wege verlaufen zwar oft auf geschotterten Waldwegen, aber ich mag einfach die Strecken an den Hängen mit den schönen Blicken ins Tal. Deshalb habe ich nun mal alle Touren, die wir bisher dort gewandert sind, auf einer Seite gesammelt. Schaut mal rein! Die oberen drei Strecken sind übrigens neu.











24.01.2019:


Im letzten Sommer haben wir eine kleine Wanderung in Grevenstein unternommen. Die Strecke verläuft weitgehend offen und hat viele schöne Aussichten zu bieten. Ich könnte mir vorstellen, dass man hier auch eine schöne Tour im Schnee machen kann.












15.01.2019:


Heute gibt's wieder was Neues aus Willingen: Eine Runde an der Mühlenkopfschanze vorbei hinauf zum Ettelsberg und eine Runde von Rattlar zum Dommelturm. Ihr findet die Touren aus erstes in der Übersicht.












07.01.2019:


Weiter geht es mit einer auch noch recht aktuellen Tour von vor ein paar Wochen in Andreasberg bei Bestwig. Von dort ging es mal wieder zum Stüppel hoch, aber dieses Mal über den Bestwiger Panoramaweg mit schönen Pfaden. Außerdem habe ich noch den AB6 als alternative Verlängerung in die Strecke eingebaut. Die Tour kann somit variiert werden, d.h. ist entweder 7,5 km oder 10 km lang. Für die Verlängerung habe ich auf Fotos einer älteren Wanderung zurückgegriffen; also nicht wundern, dass auf einmal Schnee liegt, wo vorher keiner war












04.01.2019:


Wir haben die letzten Tage zwei schöne Wanderungen in Willingen unternommen. Beide eignen sich auch gut für Schnee-Wanderungen und können bei Bedarf miteinander kombiniert und dadurch etwas verlängert werden. Schaut mal rein; die ersten beiden Touren sind neu:











02.01.2019:


Zunächst einmal wünsche ich euch ein frohes neues Jahr und alles Gute für 2019! Auf hoffentlich weiterhin viele schöne Wanderungen!

Wir haben die letzten Tage von 2018 für ein paar Touren in Willingen genutzt. Die sind natürlich jetzt noch nicht aufgearbeitet, aber dafür zeige ich euch eine Strecke in der Gegend, die wir im Sommer gegangen sind: Von Usseln hinauf zum Kahle Pön über den U3. Viel Spaß beim anschauen!