siggipix - siggiwalx - Sigrid Müller - Wandern im Sauerland, Westerwald, Eifel, Mosel, Rhein, Siegen-Wittgenstein, Ostwestfalen, Traumpfade, Traumschleifen, Lahn-Dill-Bergland, Ederbergland, Burgwald
  Panoramaweg Diemelsee
 



Panoramaweg Diemelsee - 10,7 km

[Oktober 2015 - FWN on Tour]


Heute sind wir mit einigen lieben Leutchen aus unserer Facebook-Gruppe "Freizeit Wandern NRW" - kurz FWN - unterwegs und testen den Panoramaweg Diemelsee. Unsere Tour starten wir am
Wanderparkplatz Florenbicke direkt am See in Heringhausen.

Schon direkt vom Parkplatz aus geht es sofort auf einem schmalen Pfad in den Wald und stetig aufwärts. Der Weg ist meist schmal und verläuft zum Großteil an der Hangkante entlang. Zwischendurch bieten sich zwischen den Bäumen hindurch erste Aussichten auf den See. Nach knapp 1,5 km haben wir den wesentlichen Anstieg hinter uns und gelangen an eine Kreuzung. Der Panoramaweg führt nach links weiter leicht bergauf. Nach rechts ist recht unscheinbar ein Aussichtspunkt
ausgewiesen. Diesen unbedingt mitnehmen! Nur 300 m durch den Wald stehen wir an einer Schutzhütte an der St. Muffert-Klippe. Hier bietet sich eine herrliche Aussicht auf den Diemelsee und eine schöne Rastmöglichkeit. Etwas unterhalb der Schutzhütte befindet sich das Gipfelkreuz, wo eine weitere Bank zum Verweilen einläd. Weiter geht es dann am dem gleichen Weg zurück zur bekannten Kreuzung und hier weiter den Berg hinauf. Es sind umgestürzte Bäume zu überwinden, die hier vermutlich schon länger den Weg versperren. Ein bisschen Improvisation ist gefragt, um sich durch die Äste zu hangeln, aber man kommt durch. Nach insgesamt 2,7 km erreichen wir den Gipfel des Eisenbergs. Mit 595 m ist dies die höchste Erhebung der Stadt Marsberg, was auf einem Hinweisschild auch dokumentiert ist. Wer aufgepasst hat, bemerkt, dass wir uns jetzt wieder in NRW befinden, während wir in Hessen gestatet sind. Die Wanderung verläuft genau an der Grenze entlang und zwischendurch kreuzen wir diese immer wieder mal. Vom Eisenberg aus geht es leicht bergab weiter. In einer Rechtskurve, sollte man sich unbedingt links halten und noch einen weiteren schönen Aussichtspunkt mit Rastbank und Blick auf den See mitnehmen. Im nun folgenden weiteren Verlauf schlängelt sich der Panoramaweg über Feld und Waldwege abwechselungsreich durch offene Landschaft mit weiten Blicken und zwischendurch immer mal wieder durch Waldpassagen, bis wir schließlich wieder mit einer letzten weiten Aussicht auf Heringhausen und den Diemelsee den Ausgangspunkt erreichen. Wer mag, kann noch eine abschließende Einkehr in der Diemelsteighütte einlegen, an der der Panoramaweg direkt vorbeiführt.
 
Den Panoramaweg Diemelsee hatten wir uns für einen schönen sonnigen Tag ausgesucht. Leider kam das Wetter ganz anders als gemeldet. So haben wir nicht wirklich viel sehen können und nass geworden sind wir sogar auch noch. Macht aber nichts, denn selbst bei diesem Wetter hat die Tour ihre Reize gehabt und wir hatten viel Freude daran. Irgendwann wird es eine Wiederholung bei gutem Wetter geben und darauf freue ich mich jetzt schon!

 
Die Strecke ist gut ausgeschildert, so dass man keine Karte benötigt. Gewandert wird mit dem Uhrzeiger. Bänke sind an allen wichtigen Punkten vorhanden. Was braucht man mehr?











Direkt hinterm Auto geht es auf diesem urigen Pfad aufwärts.









Herbstwald









Aussicht von der Hangkante









Aussicht von der St. Muffert Klippe auf den Diemelsee









Diese Aussicht ist weiter oberhalb auch vom Gipfelkreuz oder von der Schutzhütte zu genießen.









~ FWN on Tour ~









Ömmel on Tour









Improvisationspassage









Päusken









Ein weiterer Aussichtspunkt am Weg. Immer noch mit demselben Wetter...









Maja am Waldpfad









Waldpassage









Heide und Felder









Weite Sicht durch die Felder (oder auch nicht)









Wald und Felder...









Rastbank mit Aussicht









Herbstdeko








Herbstwald









Weg zurück nach Heringhausen mit letzter schöner Aussicht auf den See.


 
   
 
SpeedCounter.net - Kostenloser Besucherzähler