siggipix - siggiwalx - Sigrid Müller - Wandern im Sauerland, Westerwald, Eifel, Mosel, Rhein, Siegen-Wittgenstein, Ostwestfalen, Traumpfade, Traumschleifen, Lahn-Dill-Bergland, Ederbergland, Burgwald
  Referinghausen R1 Steimelweg
 



Referinghausen R1 (Steimelweg) - 7,5 km


Wir starten unsere Wanderung am Wanderportal an der Hauptstraße in Referinghausen. Von hier aus wandern wir die Strecke in Richtung gegen den Uhrzeiger.

Auf der Düdinghauser Straße lassen wir bald den Ort hinter uns und wandern aufwärts durch Wiesen oberhalb von Referinghausen mit schönen Aussichten ins Tal. Weiter geht es am Steimel entlang durch ein kurzes Waldstück, bevor der Weg wieder offen wird. Nach gut 2,5 km haben wir die wesentliche Steigung hinter uns und wandern mit weiter Sicht in Richtung Titmaringhausen. Dort durchqueren wir den Ort am dortigen Wanderportal entlang und wandern dann durch das Tal der Wilden Aa zusammen mit dem Medebacher Bergweg zurück nach Referinghausen.

Der Steimelweg ist gemütlich zu gehen, da die Steigungen nicht steil und gut zu schaffen sind. Auch bei leichter Schneelage und nach Regen sollten die Wege noch einigermaßen gut zu gehen sein.

Wer gerne eine längere Strecke gehen möchte, kann den R1 gut mit dem
T3 in Titmaringhausen kombinieren. Beide Wege treffen sich nämlich am Wanderportal in Titmaringhausen und können somit zu einer großen Runde zusammengefügt werden. Hier kommt man dann etwa auf eine Gesamtlänge von 15 km.