siggipix - siggiwalx - Sigrid Müller - Wandern im Sauerland, Westerwald, Eifel, Mosel, Rhein, Siegen-Wittgenstein, Ostwestfalen, Traumpfade, Traumschleifen, Lahn-Dill-Bergland, Ederbergland, Burgwald
  Rund um Elspe
 



Rund um Elspe - 14 km


Start unserer Wanderung ist am Wanderparkplatz Kirchloh oberhalb von Elspe. Der Parkplatz liegt etwas außerhalb und ist über die Straße Seilmecke zu erreichen.

Wir wandern zunächst in nördliche Richtung los mit stetig leichter Steigung. Aussichten und Waldpassagen wechseln sich ab und es geht in einem großen Bogen um ein Waldgebiet, bis wir nach 4 km die kleine Nebenstraße nach Obermelbecke erreichen. Wir folgen der Straße durch den kleinen Ort und wandern auf der anderen Seite wieder bergauf. Weite Aussichten begleiten uns.

Nach gut 5 km nutzen wir einen Rastplatz an einer kleinen Kapelle (St. Lucia) für eine Pause. Von hier aus geht es weiter über den Juberg, mal durch Wald und mal durch offene Passagen. Vorbei an einem weiteren Rastplatz mit schöner Aussicht nach insgesamt 9 km wandern wir schließlich zu einer kleinen Nebenstraße zwischen Hespecke und Melbecke. Wir biegen links ab und wandern nach Melbecke. Den Ort durchqueren wir kurz und halten uns rechts, weiter einer kleinen Straße folgend. In einer Rechtskurze biegen wir wieder links auf einen Waldweg ab. Kurz darauf halten wir uns rechts auf einen Wiesenweg und wandern vorbei an einer kleinen Heidelandschaft am Gelände des Elspe Festivals entlang.

Nach 12 km erreichen wir die Vituskapelle mit schönem Blick auf Elspe. Zwei Waldsofas laden zu einer Rast ein. Anschließend geht es weiter mit schönen Aussichten und später wieder durch Wald um den Fröndenberg herum, von dem aus wir dann schließlich wieder unseren Ausgangspunkt erreichen.

Die Wanderung "Rund um Elspe" setzt sich im Wesentlichen aus zwei Rundwegen zusammen, nämlich dem A14 und dem A15. Wir sind aber nicht durchgängig diesen Markierungen gefolgt, sondern teilweise auch mal anders abgebogen und haben außerdem noch den Abstecher zur Vituskapelle mit in die Wanderung eingebaut. Wer die Tour so nachwandern möchte, sollte also am besten meinen GPS-Track benutzen.

Die Strecke selbst ist schön Abwechselungsreich mit Waldabschnitten und Aussichten. Rastmöglichkeiten gibt es viele, oft auch an schönen Aussichtspunkten. Die Wegbeschaffenheit ist eher Schotter und Asphalt, so dass man die Tour auch gut nach Regen oder bei Schnee in Angriff nehmen kann. Wer Aussichten mag, ist hier genau richtig aufgehoben. Allerdings sollte man deshalb auch bei schönem Wetter den Sonnenschutz nicht vergessen!




GPSies - Rund um Elspe (A14, A15, A13)
































St. Lucia Kapelle



















































Kleine Heidelandschaft
















Vituskapelle









Waldsofa mit schöner Aussicht auf Elspe
















Hubi, Otto und Paula
















Zurück am Parkplatz