siggipix - siggiwalx - Sigrid Müller - Wandern im Sauerland, Westerwald, Eifel, Mosel, Rhein, Siegen-Wittgenstein, Ostwestfalen, Traumpfade, Traumschleifen, Lahn-Dill-Bergland, Ederbergland, Burgwald
  Obersorpe Mittelsorpe
 



Obersorpe und Mittelsorpe ~ 5,5 km


Los geht unsere Wanderung in der Ortsmitte von Obersorpe am Parkplatz gegenüber der Kirche.

Von hier aus verlassen wir den Ort in südliche Richtung über den X10, bis wir kurze Zeit später auf den Sorpetalweg treffen. Diesem folgen wir nach rechts und wandern am Waldrand entlang nach Mittelsorpe.

Nach 1,2 km verlassen wir dort den Sorpetalweg und durchqueren den Ort, bis wir 600 m später wieder auf den Sorpetalweg auf der anderen Talseite oberhalb von Mittelsorpe treffen.

Nun geht es über den Sorpetalweg nach Obersorpe zurück. Über den Wasserweg geht es zunächst kurz in den Wald und dann mit schönen Aussichten wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Diese Wanderung ist recht kurz, hat aber viele schöne Blicke ins Tal und einige Rastmöglichkeiten zu bieten. Eine einfache gemütliche Runde, die man gut zwischendurch mal einschieben kann und die keine besonderen Anforderungen stellt. Lediglich beim Wasserweg kann es je nach Jahreszeit mal nasse Füße geben, so dass man das Schuhwerk trotz einfacher Wegbeschaffenheit hier nicht zu locker wählen sollte.




Hier geht's zum GPS-Track:

GPSies - Sorpetal: Mittelsorpe u. Obersorpe





Auf dem sog. "Paulaweg" geht es über den X10 aus dem Ort hinaus.









Xenia mit Wegmarkierung über der Sorpe
















Blick auf Mittelsorpe









Kapelle in Mittelsorpe mit Hunauturm im Hintergrund









Bewohner von Mittelsorpe









Der Wasserweg - Hier ist es immer nass!
















Blick auf Mittelsorpe, dieses Mal aus der anderen Richtung.








Hier hat der Sturm im Winter gewütet...









Herrliche Aussichten









Blick auf Obersorpe
















Xenia auf dem X10, der uns zurück in den Ort führt.









Start und Ziel in Obersorpe. Weitere Parkmöglichkeiten gibt es neben der Kirche.