siggipix - siggiwalx - Sigrid Müller - Wandern im Sauerland, Westerwald, Eifel, Mosel, Rhein, Siegen-Wittgenstein, Ostwestfalen, Traumpfade, Traumschleifen, Lahn-Dill-Bergland, Ederbergland, Burgwald
  Katzenstein-Route Edersee
 



Katzenstein-Route (7,5 km)


Startpunkt unserer Wanderung ist der Parkplatz am Schloss Waldeck. Für das Tagesticket werden hier 3,00 € fällig. Dafür kann das Ticket dann aber auch an anderen Parkplätzen (z. B. in Seenähe) weitergenutzt werden. Welche Parkplätze das genau sind, könnt ihr einer entsprechenden Karte am Parkscheinautomaten entnehmen.

Vom Parkplatz aus folgen wir zunächst dem Urwaldsteig stetig abwärts, bis wir die Talstation der Bergbahn erreichen. Hier überqueren wir die Straße und folgen dem Urwaldsteig weiter, vorbei an einer Rastbank mit schönem Blick auf den See und die Hopfenberge.

Nach 3 km erreichen wir den Rastplatz "Ratzeburg" mitten im Wald. Hier trennt sich unsere Route vom Urwaldsteig. Wir gehen nach rechts und folgen ab jetzt dem blauen Punkt, der den Rundweg markiert. Stetig, aber nicht steil geht es aufwärts zunächst zum Gipfel "6 Buchen". 300 m später erreichen wir eine Schutzhütte mit dem Namen "Karl-Arnold-Hütte". Von hier aus geht es weiter zum Namensgeber der Tour, dem Katzenstein. Dieser liegt zwar direkt am Weg, ist aber dennoch recht unauffällig, so dass wir schon fast aufpassen müssen, nicht daran vorbeizulaufen.

Wir treten aus dem Wald heraus, gehen kurz über offene Wiesen und erreichen das nächste Waldstück. Schöne Pfade führen uns um Waldeck herum, bis wir schließlich wieder den Ortsrand erreichen. Von hier aus haben wir noch einmal einen schönen Blick auf das Schloss, bevor es durch ein Wohngebiet in Richtung Hauptstraße geht.

Normalerweise schickt der vorgegebene Rundweg den Wanderer jetzt an der Hauptstraße entlang zurück zum Parkplatz am Schloss. Wir ziehen es aber vor, etwas abseits zu gehen und deshalb vorbei am Sportplatz, weiter über einen Wiesenweg in Richtung Friedhof. Dort treffen wir wieder auf den Urwaldsteig, der hier zusammen mit dem Kellerwaldsteig verläuft. Wir biegen nach rechts ab und folgen beiden Wegen zurück zum Parkplatz. Durch diesen Schlenker haben wir noch ein paar schöne Pfade mehr und können zum Schluss noch die herrliche Aussicht vom Elsterberg genießen.

Die Katzenstein-Route hat uns sehr gut gefallen, weil sie fast durchgängig pfadig ist, zumindest außerhalb von Waldeck. Selbst wenn man den Urwaldsteig hinter sich gelassen hat, geht es auf schönen naturbelassenen Wegen weiter. Das macht Spaß auf jedem Meter, den man zurücklegt. Die Steigungen sind gut zu schaffen und Rastbänke gibt es auch in genügendem Maße. Am Ende bietet sich natürlich ein Besuch auf Schloss Waldeck an.




GPSies - Katzenstein-Route am Edersee (mit Abstecher Elsterberg)




Vom Parkplatz aus geht es zunächst abwärts auf dem Urwaldsteig.









Wegmarkierung wie immer top!









Anton und Paula machen kurz Pause









Talstation der Bergbahn









Blick auf die Hopfenberge
















Rastplatz Ratzeburg. Hier verlassen wir den Urwaldsteig.









Dem blauen Punkt folgen wir ab jetzt.









Alte Grenzsteine stehen hier überall am Wegesrand.









6 Buchen









Die Wahl Du hast.
















Katzenstein
















Blick auf Schloss Waldeck "von hinten" und den Edersee; ganz rechts im Bild unser Weg.









Schöne Hausbemalung









Ab der Friedhofskapelle sind wir wieder auf dem Urwaldsteig entlang der alten Stadtmauer unterwegs.









Eine von mehreren schönen Rastbänken am Elsterberg mit herrlicher Sicht auf den See.









Blick vom Elsterberg auf Schloss Waldeck