siggipix - siggiwalx - Sigrid Müller - Wandern im Sauerland, Westerwald, Eifel, Mosel, Rhein, Siegen-Wittgenstein, Ostwestfalen, Traumpfade, Traumschleifen, Lahn-Dill-Bergland, Ederbergland, Burgwald
  Eisborn Ebberg Aussichtsturm
 



Rund um den Ebberg bei Eisborn - 5 km


Wir starten unsere Wanderung in Eisborn an der Schützenhalle. Von hier aus wandern wir entlang der K 39 aus dem Ort hinaus. Schnell sind die festen Wege hinter uns gelassen und wir wandern auf einem schönen Pfad oberhalb der Straße entlang. Nach 800 m biegen wir scharf rechts ab und gehen stetig leicht bergauf, bis wir nach insgesamt gut 1 km den Aussichtsturm am Ebberg erreichen. Der Turm ist nicht allzu hoch, bietet aber durch seine Lage eine tolle Aussicht in alle Richtungen.

Weiter geht es dann auf dem E3 in Richtung K29. An dieser halten wir uns links und kurz darauf wieder links. Mit schönen Blicken über Wiesen und Felder geht es nun auf dem E2 und später dem A2 und A6 folgend einmal um den Ebberg herum, bis wir schließlich wieder unseren Ausgangspunkt an der Schützenhalle erreichen.

Diese Strecke ist gemütlich zu wandern; die Steigungen sind gut zu schaffen und die Wege wechseln von der Beschaffenheit zwischen Pfaden, Asphalt und Schotter. Für die Aussicht auf dem Turm sollte man sich für die Wanderung natürlich einen Tag mit möglichst klarer Sicht aussuchen.




GPSies - Eisborn Ebberg




Auf schönen Pfaden geht es unterhalb des Ebbergs entlang.
















Der Turm in Sichtweite









Aussicht in Richtung Steinbruch vom Turm aus









Die Stufen sind angenehm zu gehen; da kommt sogar der ein oder andere Hund mit hoch.









Zurück in Richtung Straße









An einem Hof geht es direkt wieder in die Felder.























Auf dem A2 und A6 oberhalb des Schlammteichs am Steinbruch entlang























Eingang zum Steinbruch









Abraumhalde