siggipix - siggiwalx - Sigrid Müller - Wandern im Sauerland, Westerwald, Eifel, Mosel, Rhein, Siegen-Wittgenstein, Ostwestfalen, Traumpfade, Traumschleifen, Lahn-Dill-Bergland, Ederbergland, Burgwald
  Shooting-Info
 



Shooting-Info    Stand: 21.06.2013


Kurz vorweg:

Mein Fotografie-Schwerpunkt liegt im Bereich Hunde-Weitwinkel-Fotografie an ungewöhnlichen und/oder unnatürlichen Locations. 

Hier erfahrt ihr einiges rund um Shootings, deren Ablauf, Terminsabstimmung, Locations etc.

Bitte nehmt euch die Zeit und lest diese Info, bevor ihr mich kontaktiert, um etwaige Fragen vorab zu klären.

 


1. Anfragen

Grundsätzlich behalte ich mir vor, meine Models nach gewissen Suchkriterien (Tierart, Rasse, Location, Zeitspanne etc.) auszuwählen. Bitte kontaktiert mich daher auch nur, wenn eure Fellnasen wirklich diesen Suchkriterien entsprechen. Die zeitweise Eingrenzung liegt daran, dass mir zeitlich nur eine bestimmte Menge an Shootings möglich ist. Falls eure Fellnasen den Suchkriterien nicht entsprechen sollten, wartet bitte ab, bis sich diese ändern und für euch in Frage kommen. Dazu schaut einfach immer wieder mal unter "Models gesucht" hier vorbei. Eine Warteliste gibt es aus zeitlichen und organisatorischen Gründen nicht.

Unabhängig davon sollten Models natürlich auch gepflegt aussehen, verträglich und unkompliziert sein und natürlich die Grundkommandos - sitz, platz, bleib/warten - beherrschen.

Kupierte Tiere sind nicht erwünscht (Notnasen aus dem Tierschutz ausgenommen!). 

SoKa's (Sogenannte Kampfhunde) sind willkommen!

Das Fotoshooting erfolgt auf eigene Gefahr. 



2. Termine

Grundsätzlich gilt: Das schönste Licht zum Fotografieren hat man bis zwei Stunden nach Sonnenaufgang und dann wieder ab zwei Stunden vor Sonnenuntergang. Den Rest des Tages - besonders im Sommer - steht die Sonne zu hoch und das Licht ist zu grell, so dass unschöne "harte" Schatten entstehen. Zu diesen Zeiten sollten Shootings vermieden werden.

Meine Fotoshootings finden grundsätzlich Samstag morgens statt und je nach Jahreszeit treffen wir uns also zwischen 7:00 Uhr (Sommer) und 9:00 Uhr (Winter). In den Monaten, in denen die Sonne besonders früh aufgeht (Mai-Juli) behalte ich mir vor, Samstags und somit am Wochenende allgemein keine Fotoshootings durchzuführen; hier sind dann aber Termine unterhalb der Woche (Mo-Do) am Abend möglich.

Da wir natürlich sehr abhängig vom Wetter sind, kann es immer wieder passieren, dass ein Termin kurzfristig abgesagt werden muss. Für ein Fotoshooting sollte es auf jeden Fall trocken sein. Bei Regen, Unwettern oder zu starken Temperatur-Extremen müssen wir das Shooting verschieben. Hitze und starke Kälte sind nicht nur unangenehm für Vier- und Zweibeiner, sondern verursachen auch technische Aussetzer.



3. Location

Fotoshootings finden statt im Umkreis von maximal 30 km ab 58739 Wickede/Ruhr (gerechnet für Strecken über Landstraße, nicht Autobahn) sowie im gesamten Stadtgebiet von Hamm (Westf.). Wenn ihr von weiter weg kommt, solltet ihr mir mindestens bis zu dieser Entfernung entgegenkommen. 

Für ganz besondere Locations fahre ich auch schon mal ein Stückchen weiter. 

Grundsätzlich finden die Shootings an ungewöhnlichen und/oder unnatürlichen Locations statt. Hier sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Vorstellen kann ich mir z. B. Zechen, Bahngleise, Firmen- oder Industriekulisse, in der Stadt, auf der Baustelle.... Kurzum: Überall da, wo man sonst einen Hund eher nicht von Natur aus erwarten würde. Lost Places sind ebenfalls willkommen. 

Ihr könnt mir gern eine Location vorschlagen; ansonsten habe ich aber auch ein paar Ideen, über die wir sprechen könnten. Ich bin bemüht, immer wieder mal neue Locations zu erkunden. 


Einzige Regeln hierbei: 


a)
Sicherheit ist Grundvoraussetzung. Es muss sichergestellt sein, dass weder Vier- noch Zweibeinern durch das Betreten bestimmter Örtlichkeiten etwas passieren kann. "Gefährliche" Locations sind tabu!
 
b)
 Wir bewegen uns nur in legal zulässigen Grenzen, d. h. wir betreten nicht unerlaubt Privatbesitz, umgehen keine Absperrungen etc.

c)
Die meisten Locations werden nicht viel Raum für Action und Spielereien bieten, so dass in erster Linie Portraitfotos entstehen werden. Die 10-20 der schönsten - von mir ausgesuchten - Fotos erhaltet ihr später bearbeitet als jpg-Datei.



d)
Wer seinen Hund nicht ableinen kann oder mag, ist trotzdem willkommen. Für ein Portraitshooting ist das nicht unbedingt erforderlich. Geduld und Grundgehorsam - sitz und bleib! - sollten aber trotzdem vorhanden sein.


e)
Bestimmte Locations - grade dieser Art - sind nichts für ängstliche Hunde. Auch kann es vorkommen, dass wir uns an Stellen bewegen, wo wir Passanten und andere Hunde um uns herum haben oder auch mal ein Auto vorbei fährt. Das sollte auf jeden Fall berücksichtigt werden. Ein Hund, der sich in solch einer Umgebung nicht wohl fühlt, sollte dort auch nicht fotografiert werden, da man Tieren ihre Angst oder Unsicherheit auf den Fotos ansehen wird. 

Und falls es doch mal was Natürliches werden sollte:
Schnee-Shootings finden nur bei uns in Wickede-Echthausen statt.

Welpen-Shootings sind selbstverständlich auch in natürlicher Umgebung möglich.



4. Fotos

Nach dem Shooting werden die entstandenen Fotos von mir sortiert und bearbeitet. Eine Auswahl der schönsten Fotos erhaltet ihr als jpg-Datei. Erfahrungsweise handelt es sich hierbei um ca. 10-20 Stück bei Portrait-Shootings und 20-30 Stück bei Shootings mit Action- und Tobefotos. Die genaue Anzahl kann je nach Model(s) und Location aber auch variieren. Die Bearbeitungszeit beträgt ca. 3-4 Wochen.

Bitte bringt mir zum Fotoshooting einen frankierten, an euch adressierten, möglichst gepolsterten DIN A 5-Umschlag und einen CD-Rohling mit, damit mir keine Kosten für den Versand entstehen. Alternativ geht auch ein USB-Stick.

Ich versehe die Fotos vor Übergabe mit meinem Logo "siggipix". Dieses darf nicht entfernt oder unkenntlich gemacht werden. Auch dürfen meine Fotos in keiner sonstigen Weise ohne meine Einwilligung bearbeitet oder verändert/zugeschnitten werden.



5. Verwendung der Fotos

Die Fotos dürft ihr dann für private Zwecke verwenden und auch gern in Foren, Blogs, auf eurer privaten HP etc. veröffentlichen. Sollten die Fotos mein Logo nicht enthalten, bitte ich darum, "siggipix" zu den Fotos zu nennen und wenn möglich auch zu verlinken.

Auch ich selbst darf die Fotos weiterverwenden, d. h. sie z. B. auf meiner HP, in Foren etc. zeigen. Fotos mit erkennbaren Zweibeinern werden selbstverständlich nur nach Rücksprache mit diesen veröffentlicht.

Die von mir gemachten Fotos dürfen NICHT für (Foto)Wettbewerbe verwendet werden.


Wenn ihr die Shooting-Regeln gelesen und akzeptiert habt und eure Fellnasen als Model in Frage kommen, schreibt mir gerne
eine Email  mit einer kurzen Beschreibung und Foto(s) des/der Model(s). Solltet ihr innerhalb von einer Woche keine Antwort erhalten, fragt gerne noch einmal nach, da hin und wieder Emails ja auch mal nicht ankommen.


Ich freu mich auf euch!

  
 





 
 
 
 
 
 
 



 
   
 
SpeedCounter.net - Kostenloser Besucherzähler